Renuo Get-together 4. Februar 2020

Amina GigerVon Amina Giger / 04.02.20
renuo-get-together-february-4-2020
arrow-back

Künstliche Intelligenz in unserem Alltag: Gefahr oder Chance?


Bei unserem diesjährigen Get-together organisierten wir ein Podiumsgespräch mit drei externen Gästen. Wir sprachen mit ihnen über die Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz (KI)  auf unsere sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse, Arbeitsbedingungen und Lebensumstände von morgen. Im Folgenden stellen wir unsere Gäste vor und verlinken zu einigen spannenden Gesprächsausschnitten in Videoform.




Dr. Marc Holitscher ist National Technology Officer und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Schweiz. Als Leiter des Technology Office arbeitet er eng mit Unternehmen und Organisationen zusammen. Er verantwortet die Positionierung strategischer Themen wie Cybersecurity oder künstliche Intelligenz bei Entscheidungsträgern im kommerziellen und öffentlichen Bereich. In dieser Sequenz des Gesprächs spricht er über die Voraussetzungen eines guten Entwicklungsteams von Künstlicher Intelligenz. Zum Video




Sophie Hundertmark ist die Gründerin von ai-zurich (Community and Conference for AI for Business) und die Schweizer Chatbot Expertin. Sophie hat 2018 die ai-zurich Meetup-Gruppe gegründet, aus der sich anschliessend die erste AI in Marketing Konferenz der Schweiz entwickelt hat. In diesem Ausschnitt spricht sie über die Kompetenzen, die wir in der Zukunft für die Einschätzung von Technologie benötigen. Zum Video




Dr. Markus Kneer ist Forscher am Lehrstuhl für Ethik der Universität Zürich und Research Fellow an der Digital Society Initiative. Er ist Studienleiter eines 4-jährigen SNF-Forschungsprojekts, das sich mit Vorurteilen beim Zuschreiben von psychischen Zuständen beschäftigt. In diesem Gesprächsausschnitt spricht er über den bedeutenden Unterschied zwischen Moral und Ethik. Zum Video


Das Gespräch wurde moderiert von Roland Fischer. Er ist freier Wissenschafts-Journalist, Kurator und Kulturblogger. Als Mitglied der Genossenschaft Solutionsbüro ist er spezialisiert auf die Kommunikation, die Öffentlichkeitsarbeit, Workshops und Konferenzen rund um digitale Problemstellungen.


An dieser Stelle möchten wir uns bei Marc, Sophie, Markus und Roland bedanken für das äusserst interessante Gespräch. Einen herzlichen Dank geht auch an all unsere Gäste, die sich so früh morgens nach Wallisellen begeben haben. Wir freuen uns auf unser nächstes Get-together mit Ihnen!