Weshalb sich SEO lohnt

Die Wichtigkeit von Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimisation, kurz SEO) steigt stetig: In der Schweiz sind Suchmaschinen nach E-Mail-Anwendungen unter Webusern am stärksten verbreitet. Ausserdem liegt die Nutzung von Informationsangeboten wie Suchmaschinen vor der von Unterhaltungsanwendungen. Quelle

Das wichtigste Ziel einer Suchmaschine ist es, die Inhalte zu liefern, nach denen User suchen. Suchmaschinenoptimierung zielt darauf ab, einer Webseite zu einem guten Ranking in den Suchergebnissen zu verhelfen. Das Suchmaschinen-Ranking bezeichnet die Reihenfolge, in der die Ergebnisse einer Suche in Suchmaschinen aufgeführt werden. Diese Rangordnung wird durch den Suchmaschinenbetreibenden festgelegt und hat das Ziel, dem Suchenden Webseiten mit grösstmöglicher Relevanz zu präsentieren.

Relevante Produkte
Relevante Referenzen
Kundenauszug
kingschair.ch
Schuler Auktionen
lawoon.com
seo

«SEO bedeutet heute mehr als nur Schlüsselwörter und Backlinks, Optimierung von Metadaten oder Inhalten. Es geht um die Gewährleistung einer reibungslosen Benutzererfahrung bei gleichzeitiger Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit.»

Dainius Runkevicius, Medium.com

Die Ranking-Faktoren

Suchmaschinen berücksichtigen bei der Beurteilung der Relevanz einer Webseite eine Vielzahl von Faktoren. Diese Faktoren gilt es, zu finden und zu optimieren. Bereits bei der Programmierung einer Applikation berücksichtigen wir diese Faktoren, sodass Ihre Webseite von Suchmaschinen gefunden, optimal dargestellt und in der Top 10 gerankt wird.

Auch falls Ihre Webseite bereits live ist, unterstützen wir Sie mit SEO. Gerne offerieren wir Ihnen eine Ausgangsanalyse, bei der wir Ihre Webseite sowohl inhaltlich als auch technisch auf alle aktuellen SEO-Faktoren überprüfen und Ihnen einen umfassenden Optimierungsmassnahmenplan zusammenstellen.

Positive Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit

SEO hat einen sehr zentralen, äusserst positiven Nebeneffekt: Die Optimierungen wirken sich nicht nur positiv auf die Darstellung in Suchmaschinen aus. Sie sorgt insbesondere auch dafür, dass Ihre Webseite einwandfrei funktioniert und nutzerfreundlich ist.

Im Endeffekt profitieren Sie also nicht nur von einem besseren Ranking bei Google & Co – auch Ihre Webseitennutzer:innen werden sich über die Verbesserung Ihrer Webseite freuen. Dies wird sich positiv auf die Absprungrate, die Verweildauer und die Conversion-Rate Ihrer Webseite auswirken. Kennzahlen übrigens, die von Suchmaschinen wiederum zur Beurteilung der Qualität und Relevanz einer Webseite genutzt werden.

Ein fortlaufender Prozess

SEO ist nach der einmaligen Umsetzung der oben erwähnten Optimierungen nicht abgeschlossen. Vielmehr handelt es sich um einen fortlaufenden Prozess. Denn sowohl Suchmaschinen als auch Webuser befinden sich im steten Wandel.

Die Keyword-Optimierung beispielsweise, die vor 10 Jahren noch als Top Ranking Faktor galt, verliert durch das Aufkommen von Sprachsuchen immer mehr an Wichtigkeit, da wir mündlich vermehrt nach ganzen Sätzen und nicht nach einzelnen Begriffen suchen. Oder die Nutzung von Mobilgeräten, welche sich in den letzten Jahren vervielfacht hat, sorgt dafür, dass die Wichtigkeit der Ladezeit einer Webseite stark steigt und dies nun Suchmaschinen in ihre Webseiten-Beurteilung einfliessen lassen.

Interessante Blogbeiträge zum Thema SEO: